Fragen, Antworten und Hilfestellungen zu Porsche Connect

Mit der Porsche ID (persönliche E-Mail-Adresse), können Sie sich bei vielen Porsche Diensten, Webseiten, Apps und in bestimmten Fahrzeugmodellen anmelden. Wenn Sie ein Fahrzeug mit der Ausstattung Connect erworben haben, erhalten Sie vor Auslieferung automatisch eine Einladung. Länderabhängig können Sie sich auch selbst eine Porsche ID anlegen.

Möglicherweise wurde die E-Mail mit dem Registrierungslink als Spam eingeordnet. Überprüfen Sie den Spam-Ordner Ihres E-Mail-Postfachs. Sollten Sie keine Registrierungsmail bekommen haben, wenden Sie sich an Ihren Porsche Partner.

Porsche Connect Dienste werden für ein bestimmtes Fahrzeug gekauft. Beim Verkauf eines Fahrzeugs bleiben gebuchte Dienste erhalten und können während der Restlaufzeit vom neuen Fahrzeughalter genutzt werden. Eine Übertragung gebuchter Dienste auf andere Fahrzeuge ist nicht möglich.

Der Einkauf im Porsche Connect Store ist mit Kreditkarte möglich. Eine Übersicht aller akzeptierten Kreditkarten für Ihr Land finden Sie am Ende jeder Seite des Porsche Connect Stores.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen für die Porsche Connect Dienste finden Sie imPorsche Connect Store .

Die für Ihren Vertrag geltenden Bedingungen senden wir Ihnen nach jeder Bestellung per E-Mail zu.

Zur Nutzung einiger Porsche Connect Dienste ist die Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. Uns ist sehr viel daran gelegen, dass Sie genau wissen und auch selbst bestimmen können, welche Daten zu welchem Zweck und in welcher Art und Weise erhoben und verarbeitet werden. Hierüber informieren wir Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung ist stets in My Porsche abrufbar.

Um Sie noch besser durch unser Partnernetzwerk betreuen zu können, bitten wir Sie im Rahmen der Registrierung außerdem um Ihre Zustimmung, dass wir Daten mit dem von Ihnen gewählten Porsche Partner austauschen dürfen. Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit per E-Mail widersprechen.

  • Albanien: smartmobility@al.porsche.com
  • Andorra: smartmobility@ad.porsche.com
  • Australien: connect@porsche.com.au
  • Österreich: smartmobility@at.porsche.com
  • Belgien: smartmobility@be.porsche.com
  • Bosnien-Herzegowina: smartmobility@ba.porsche.com
  • Bulgarien: smartmobility@bg.porsche.com
  • Kanada: connect@porsche.ca
  • China: connect@cn.porsche.com
  • Kroatien: smartmobility@hr.porsche.com
  • Zypern: smartmobility@cy.porsche.com
  • Tschechische Republik: smartmobility@cz.porsche.com
  • Dänemark: smartmobility@dk.porsche.com
  • Estland: smartmobility@ee.porsche.com
  • Finnland: smartmobility@fi.porsche.com
  • Frankreich: smartmobility@fr.porsche.com
  • Deutschland: smartmobility@de.porsche.com
  • Gibraltar: smartmobility@gi.porsche.com
  • Großbritannien: smartmobility@uk.porsche.com
  • Griechenland: smartmobility@gr.porsche.com
  • Hongkong: connect@cn.porsche.com
  • Ungarn: smartmobility@hu.porsche.com
  • Island: smartmobility@is.porsche.com
  • Irland: smartmobility@ie.porsche.com
  • Italien: smartmobility@it.porsche.com
  • Japan: connect@jp.porsche.com
  • Lettland: smartmobility@lv.porsche.com
  • Liechtenstein: smartmobility@li.porsche.com
  • Litauen: smartmobility@lt.porsche.com
  • Luxemburg: smartmobility@lu.porsche.com
  • Malta: smartmobility@mt.porsche.com
  • Monaco: smartmobility@mc.porsche.com
  • Niederlande: smartmobility@nl.porsche.com
  • Norwegen: smartmobility@no.porsche.com
  • Polen: smartmobility@pl.porsche.com
  • Portugal: smartmobility@pt.porsche.com
  • Rumänien: smartmobility@ro.porsche.com
  • Russland: connect@porsche.ru
  • Slowakei: smartmobility@sk.porsche.com
  • Slowenien: smartmobility@si.porsche.com
  • Spanien: smartmobility@es.porsche.com
  • Schweden: smartmobility@se.porsche.com
  • Schweiz: smartmobility@ch.porsche.com
  • Taiwan: connect@porsche.tw
  • USA: connect@porsche.us

Sollte Ihr Land nicht aufgeführt sein, kontaktieren Sie bitte Ihren Porsche Partner.Bitte beachten Sie, dass dadurch der Funktionsumfang von Porsche Connect reduziert werden kann und Ihnen einige Dienste nicht mehr zur Verfügung stehen könnten.

Die Bestellbestätigung wird Ihnen direkt nach Abschluss des Kaufs im Porsche Connect Store angezeigt. Zusätzlich erhalten Sie eine Bestellbestätigung per E-Mail. Falls nicht, wenden Sie sich bitte länderabhängig an den Porsche Connect Support oder Ihren Porsche Partner. Ihren persönlichen Ansprechpartner finden Sie in My Porsche unter Kontakt oder im Nachrichten-Center.

Sie finden Ihre Rechnung in My Porsche. Sie erhalten eine E-Mail-Benachrichtigung, sobald eine neue Rechnung vorliegt. Abhängig vom jeweiligen Dienst kann die Rechnungsstellung einige Arbeitstage in Anspruch nehmen. Falls Sie keine Rechnung erhalten, wenden Sie sich länderabhängig an den Porsche Connect Support oder Ihren Porsche Partner. Ihren persönlichen Ansprechpartner finden Sie in My Porsche unter Kontakt oder im Nachrichten-Center.

Für den Kauf von Porsche Connect Diensten benötigen Sie ein Account, für den Sie sich mit Ihrer Porsche ID (persönliche E-Mail-Adresse) registrieren.

Ausgewählte Dienste mit Inklusivzeitraum sind im Porsche Connect Store kostenlos bestellbar. Sie können im Porsche Connect Store auch weitere, ggf. kostenpflichtige, Dienste bestellen.

Legen Sie die gewünschten Dienste in den Warenkorb. Anschließend geben Sie Rechnungsadresse und Zahlungsdaten ein und prüfen Ihre Bestellung. Sind Rechnungsadresse und Zahlungsdaten bereits in Ihrem Profil hinterlegt, können Sie über den Express-Kauf direkt zur Bestellübersicht gelangen.

Porsche Card S Kunden erhalten Parken Plus kostenfrei. Die jährliche Grundgebühr von 39 Euro wird automatisch erstattet, wenn die Porsche Card S als Zahlungsmittel angegeben wird.Bitte beachten Sie, dass Ihnen die Grundgebühr automatisch zum 15. des Folgemonats nach Abbuchung wieder auf Ihrem Kreditkartenkonto gutgeschrieben wird. Bei Fragen zur Porsche Card S kontaktieren Sie bitte den Porsche Card Service per Mail über service@porschecard.de oder per Telefon unter +49 711 911-11711.

Sie finden bestellte Dienste nach dem nächsten Neustart Ihres Fahrzeugs im PCM, wenn Ihr Fahrzeug mit dem Internet verbunden ist.

Modellabhängig bestehen unterschiedliche Möglichkeiten:In Ihrem Taycan wird die Datenverbindung über die integrierte SIM-Karte aufgebaut. Gleichzeitig können Sie über ein per Bluetooth verbundenes Mobiltelefon telefonieren. Ein separater SIM-Karten Slot steht im Taycan nicht mehr zur Verfügung. In allen anderen Modellen gibt es länderabhängig mehrere Möglichkeiten, eine Datenverbindung aufzubauen:

Datenverbindung über die integrierte SIM-Karte (länderabhängig verfügbar):Haben Sie eine Datenverbindung über die integrierte SIM-Karte aufgebaut können Sie gleichzeitig über ein per Bluetooth verbundenes Mobiltelefon telefonieren. Eine Datenverbindung über die integrierte SIM-Karte und parallel eine Telefonverbindung über eine gesteckte SIM-Karte ist nicht möglich.

Datenverbindung über eine gesteckte SIM-Karte:Haben Sie eine Datenverbindung über eine eigene, datenfähige SIM-Karte, aufgebaut können Sie gleichzeitig über ein per Bluetooth verbundenes Mobiltelefon telefonieren. Länderabhängig ist das Telefonieren über die gesteckte SIM-Karte möglich. Abhängig von Ihrem Provider ist bei einer LTE-Verbindung das Telefonieren parallel zu einer Datenverbindung möglich. Eine Datenverbindung über das EDGE-Mobilfunknetz (GSM)/2G Netz wird beim Telefonieren automatisch ausgeschaltet.

Datenverbindung über den WLAN-Hotspot Ihres Mobiltelefons:Nutzen Sie den WLAN-Hotspot Ihres Mobiltelefons im Fahrzeug, wird darüber auch die Datenverbindung genutzt. Gleichzeitig können Sie über Bluetooth telefonieren. Abhängig von Ihrem Provider ist bei einer LTE-Verbindung das Telefonieren parallel zu einer Datenverbindung möglich. Eine Datenverbindung über das EDGE-Mobilfunknetz (GSM)/2G Netz wird beim Telefonieren automatisch ausgeschaltet.

Die Verfügbarkeit und Funktionalität von Porsche Connect Diensten kann in einzelnen Ländern variieren und hängt davon ab, ob die einzelnen Partner von Porsche in den jeweiligen Ländern Inhalte anbieten.

Damit Sie Porsche Connect Dienste in einem anderen Land nutzen können, müssen Sie zunächst Roaming im PCM aktivieren.

911 7. Generation (bis 2018), 718, Macan (bis 2018) und Cayenne 2. Generation (bis 2017): Taste PHONE > Taste OPT > SET PHONE > Roaming wählen (Haken gesetzt: Roaming aktiviert).

Panamera 2. Generation (ab 2017): Gerätemanager (je nach Modelljahr unter SET oder DEVICES) > Optionen > Datenverbindungen > Roaming wählen (Haken gesetzt: Roaming aktiviert).

Cayenne 3. Generation (ab 2017), Macan (ab 2018) und 911 8. Generation (ab 2019): SET > Gerätemanager > Optionen > Mobile Daten > Roaming wählen (Haken gesetzt: Roaming aktiviert).

Taycan: Roaming ist automatisch aktiviert. Es müssen keine Einstellungen im PCM vorgenommen werden

Durch die Aktivierung der Roaming-Funktion können, abhängig vom gewählten Mobilfunktarif oder dem besuchten Land, zusätzliche Kosten entstehen. Eine Roaming-Option mit Inklusivvolumen wird empfohlen.

Zum Unterbrechen der Datenverbindung Ihres PCM gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

911 7. Generation (bis 2018), 718, Macan (bis 2018) und Cayenne 2. Generation (bis 2017): Taste PHONE > Taste OPT > SET PHONE > Datenverbindung > Datenverbindungen > AUS.

Panamera 2. Generation (ab 2017): Gerätemanager (je nach Modelljahr unter SET oder DEVICES) > Optionen > Datenverbindungen > Datenverbindungen > AUS

Cayenne 3. Generation (ab 2017), Macan (ab 2018) und 911 8. Generation (ab 2019): SET > Gerätemanager > Optionen > Mobile Daten > Mobile Daten > AUS

Taycan: Einstellung > Privatsphäre und Porsche Connect Einstellungen > Privatmodus > Privatmodus für alle Dienste aktivieren.

Eine aktive Datenverbindung erkennen Sie am entsprechenden Symbol im PCM.

Es befindet sich rechts oben (Panamera 2. Generation, Cayenne 3. Generation, Macan ab 2018, 911 8. Generation und Taycan) bzw. links unten (alle anderen Modelle). Die Art der Datenverbindung ist durch LTE (Verbindung über LTE-Netz), 3G (Verbindung über UMTS-Netz) oder E (Verbindung über GSM/EDGE-Netz) gekennzeichnet. Wenn kein Buchstabe angezeigt wird, besteht keine Datenverbindung.

Bei einer aktiven Datenverbindung über den WLAN-Hotspot des PCM (länder- und modellabhängig verfügbar) wird ein "WLAN-Symbol" rechts oben (Panamera 2. Generation, Cayenne 3. Generation, Macan ab 2018, 911 8. Generation und Taycan) bzw. links unten (alle anderen Modelle) eingeblendet.

Sie können Ihre PIN im PCM hinterlegen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

Panamera 2. Generation (ab 2017), Cayenne 3. Generation (ab 2017), Macan (ab 2018) und 911 8. Generation (ab 2019): Gerätemanager (je nach Modelljahr unter SET oder DEVICES > Optionen > Telefon > SIM-Karte > PIN merken.

911 7. Generation (bis 2018), 718, Macan (bis 2018) und Cayenne 2. Generation (bis 2017): Taste PHONE > Taste OPT > SET PHONE > Telefon > SIM-Karte > PIN merken.

Taycan: Die Eingabe eines SIM-Karten-PINs ist nicht erforderlich.

Ein "Access Point Name" (kurz APN) dient dazu, sich im Netz eines Mobilfunkanbieters anzumelden. Bei einigen Anbietern oder SIM-Karten ist es möglich, mehrere Access Points auszuwählen, sich also über unterschiedliche Zugangspunkte mit dem Provider zu verbinden. Sollten Sie nicht wissen, welcher APN der richtige ist, erfragen Sie dies bitte bei Ihrem Mobilfunkanbieter. Sie können diesen dann in den Einstellungen zur Datenverbindung im PCM hinterlegen.

Modellabhängig wird der 8-stellige Code ins PCM eingegeben, um das Fahrzeug mit der Porsche ID zu verknüpfen. Sie finden den Pairing Code in My Porsche > Meine Fahrzeuge > Detailansicht des Fahrzeugs.

911 7. Generation (bis 2019), 718, Macan (bis 2018) und Cayenne 2. Generation (bis 2017): Um Ihre persönliche Dienste-Konfiguration aus My Porsche zu übernehmen, geben Sie den Pairing Code im PCM ein unter APPS > OPT > Anmelden Porsche Connect.

Panamera 2. Generation (ab 2017), Cayenne 3. Generation (ab 2017), Macan (ab 2018) und 911 8. Generation (ab 2019): Für diese Modelle finden Sie den Pairing Code außerdem nach Anmeldung mit Ihrer Porsche ID in der Porsche Connect App > My Account. Um sich mit Ihrer Porsche ID im Fahrzeug anzumelden, geben Sie den Pairing Code im PCM unter Porsche Connect Einstellungen ein. Nach der Anmeldung stehen Ihnen die Connect Dienste in vollem Umfang zur Verfügung.

Im Taycan benötigen Sie keinen Pairing Code.

Stellen Sie sicher, dass eine Datenverbindung aufgebaut ist. Echtzeit-Verkehrsinformationen müssen über die Kartenansicht des PCM im Menü Karte (Taycan) bzw. MAP (alle anderen Modelle) aktiviert sein.Weitere Informationen zur Aktivierung der Online-Navigation finden Sie in der Porsche Connect Anleitung für Ihr Fahrzeug. Bitte beachten Sie, dass die Echtzeit-Verkehrsdaten nicht für alle Straßen zur Verfügung stehen.

Wenn Apple® CarPlay verwendet wird, werden aktive Bluetooth-Verbindungen (z. B. für Telefonie, Medienwiedergabe oder Nachrichten) automatisch getrennt.

Um eine Datenverbindung im PCM aufzubauen, bestehen modell- und länderabhängig folgende Möglichkeiten:

  • über die integrierte SIM-Karte (länderabhängig verfügbar)
  • über eine gesteckte SIM-Karte (modellabhängig verfügbar)
  • über den WLAN-Hotspot Ihres Mobiltelefons (länder- und modellabhängig verfügbar)

Weitere Informationen, wie Sie die jeweilige Datenverbindung in Ihrem Fahrzeug aufbauen finden Sie in der Fahrzeuganleitung.

Aktivieren Sie den WLAN Hotspot Ihres Mobiltelefons. Rufen Sie im Gerätemanager des PCM den Menüpunkt Datenverbindung auf bzw. tippen auf das entsprechende Symbol. Es wird nach WLAN Hotspots gesucht. Wählen Sie Ihren WLAN Hotspot und geben Sie das entsprechende Kennwort im PCM ein (min. 8 Zeichen). Nach korrekter Eingabe wird die Verbindung aufgebaut.

Porsche Connect Dienste können Sie bequem in über 30 Ländern nutzen. Für die Nutzung der länderabhängig verfügbaren integrierten SIM-Karte fallen keine Roaminggebühren an. Die länderabhängige Verfügbarkeit der einzelnen Connect Dienste können Sie dem Connect Store entnehmen. Hier erhalten Sie auch weitere Informationen zur Verfügbarkeit von Roaming.

Die Datenfunktion der integrierten SIM-Karte wird von Apple® CarPlay nicht eingeschränkt.

Modell-, länder- und ausstattungsabhängig kann Apple® CarPlay auch kabellos genutzt werden.Weitere Informationen finden Sie in der Porsche Connect Anleitung für Ihr Fahrzeug.

Um Porsche Connect vollumfänglich nutzen zu können, benötigen Sie ein Fahrzeug, das mit Connect Plus ausgestattet ist. Connect Plus ist für bestimmte Modelle und in bestimmten Ländern serienmäßig erhältlich. Bitte achten Sie bei der Konfiguration Ihres Wunschfahrzeugs auf diese Option. Weiterhin benötigen Sie eine Porsche ID sowie eine Einladung in My Porsche. Beim Kauf eines neuen Porsche erhalten Sie diese Einladung von Ihrem Porsche Partner.

Halten Sie Ihre Porsche ID Card für einige Sekunden seitlich an die Fahrzeugscheibe oder aus dem Fenster in Richtung der Antenne über der Schranke. (Bei Fahrzeugen mit Wärmeschutzverglasung oder elektrisch beheizter Frontscheibe halten Sie Ihre Karte für eine schnellere Erkennung aus dem Fenster.)

Beachten Sie, dass die Ein- und Ausfahrt per Porsche ID Card in einigen Parkhäusern nur an bestimmten Schranken möglich ist. Bitte achten Sie diesbezüglich auf eine explizite Beschilderung an den Schranken oder Antennen vor Ort.

Der Parkvorgang wird bei Ein- und Ausfahrt automatisch gestartet und beendet.

Bitte betätigen Sie am Nachtzugang die Servicetaste und geben Sie an, dass Sie mit einer Parkkarte von Porsche Parken Plus geparkt haben. Sie werden vom Servicepersonal ins Parkhaus gelassen und können zur Ausfahrt wie gewohnt Ihre Porsche ID Card verwenden.

Ich fahre bis ca. 10.000 Kilometer pro Jahr: Nutzen Sie nicht nur Dienste wie etwa Echtzeit-Verkehrsinformationen, sondern auch Musikstreaming, benötigen Sie ca. 500 MB bis 1 GB pro Monat.

Ich fahre ca. 25.000-50.000 Kilometer pro Jahr: Ein Datenvolumen in Höhe von 2 GB sollte ausreichen.

Ich fahre mehr als 50.000 Kilometer pro Jahr:Bei häufiger Nutzung von zum Beispiel Musikstreaming empfehlen wir ca. 5 GB pro Monat.

Der Datenverbrauch kann je nach Nutzungsintensität stark abweichen. Nutzen Sie etwa den WLAN-Hotspot, kann der Datenverbrauch deutlich höher ausfallen. Um Online Kartenupdates herunterzuladen, empfehlen wir, ein WLAN-Netzwerk zu verwenden.

Der Fernzugriff dient zur Nutzung der fahrzeugbezogenen Dienste, z.B. dem Aufschließen des Fahrzeuges über die Porsche Connect App. Als Hauptnutzer müssen Sie modellabhängig die Fernzugriffsberechtigung im PCM Ihres Fahrzeugs aktivieren.

Weitere Informationen finden Sie in Ihrer Fahrzeuganleitung.

Durch Zurücksetzen des PCM auf Werkseinstellungen oder durch Zurücksetzen des Sicherheitscodes des Hauptnutzers wird der Fernzugriff deaktiviert. So wird sichergestellt, dass nur autorisierte Benutzer Zugriff auf sicherheitsrelevante Funktionen erhalten.

Über die Funktion Privatmodus kann der Fernzugriff im Fahrzeug temporär deaktiviert werden. Dadurch wird Ihre Privatsphäre als Fahrer im Fahrzeug geschützt.

Weitere Informationen dazu finden Sie in Ihrer Fahrzeuganleitung.

Im Taycan aktivieren Sie WLAN im Fahrzeug über Geräte > Optionen > WLAN-Einstellungen > Internetzugriff freigeben (das Häkchen muss gesetzt sein).In allen anderen Modelle aktivieren Sie WLAN über den Gerätemanager > Aktivieren Sie Mobile Daten, sowie Datenverbindung teilen, Datenverbindung für WLAN-Geräte freigeben (die Häkchen müssen gesetzt sein).

Wenn das Datenpaket abgelaufen ist und Sie die automatische Erneuerungsfunktion für den Kauf von Datenpaketen nicht ausgewählt haben, beachten Sie bitte, dass Sie das Häkchen in den WLAN-Einstellungen des Fahrzeugs "Datenverbindung teilen, Datenverbindung für WLAN-Geräte freigeben" bzw. für den Taycan "Internetzugriff freigeben" entfernen müssen. Ihr Mobiltelefon verbindet sich dann zukünftig nicht automatisch mit dem WLAN-Hotspot Ihres Fahrzeuges, sondern verwendet die Mobilfunkdatenverbindung.

Ja. Ohne aktive Datenpakete wird jedoch weiterhin die Mobilfunkverbindung des Mobiltelefons genutzt. Das Mobiltelefon erkennt selbstständig, dass kein Datenvolumen vorhanden ist.Der WLAN Hotspot im Fahrzeug dient in diesem Fall ausschließlich der Übertragung von Daten aus der Porsche Connect App an das PCM. Beispielsweise können Sie so den Kalender Ihres Mobiltelefons im PCM anzeigen lassen.

Hinweis für Android Nutzer: Nutzer mit einem Android Mobiltelefon empfangen keine mobilen Daten am Smartphone, wenn diese mit dem WLAN-Hotspot ohne aktive Datenpakete verbunden sind. Wird kein aktives Datenpaket genutzt, dann sollte keine Verbindung zum WLAN-Hotspot im Fahrzeug aufgebaut werden.

Die Driver Card ist ein zusätzliches Sicherheitsmerkmal, das neben dem Fahrzeugschlüssel zur Fahrerauthentifizierung verwendet wird. Sobald die Driver Card bei Fahrzeugbewegung nicht im Fahrzeug mitgeführt wird, wird ein stiller Alarm beim Security Operation Center ausgelöst.

Hinweis: Die Driver Card ist nur in Verbindung mit dem Porsche Vehicle Tracking System Plus verfügbar und muss durch Ihren Porsche Partner angelernt werden.

Das Security Operation Center ist ein von Porsche beauftragtes Call Center, das dauerhaft besetzt ist und ein etwaiges Diebstahlhandling übernimmt. Im Falle eines Diebstahlalarms kontaktiert Sie das Security Operation Center über Ihre bei Dienstekauf hinterlegten Telefonnummer. Sie können das Security Operation Center auch jederzeit selber erreichen. Die Kontaktdaten finden Sie in der Porsche Connect App und in My Porsche.

Das Fahrzeug verfügt über eine erweiterte Diebstahlüberwachung, die Daten von verschiedenen Sensoren auswertet. Bei Erkennung eines potentiellen Diebstahls wird eine Alarmzentrale (Security Operation Center) informiert. Sie erhalten daraufhin einen Anruf sowie eine Benachrichtigung auf Ihr Mobiltelefon..

Sie können das Security Operation Center auch jederzeit über die in der Porsche Connect App hinterlegte Telefonnummer erreichen

Eine grundsätzliche Deaktivierung des Dienstes ist nicht möglich. Sie haben jedoch die Möglichkeit, einzelne Alarmauslösegründe in spezifischen Situationen temporär zu deaktivieren (bspw. Aktivierung Werkstattmodus bei Werkstattaufenthalten).

Weitere Informationen finden Sie in der Porsche Connect Anleitung für Ihr Fahrzeug.

Der Vertragsschluss findet statt, wenn die Auftragsbestätigung über den Porsche Connect Store an Sie verschickt wird. Der Dienst ist kurz darauf einsatzbereit.

Sie können den Aktivierungsstatus des Dienstes in My Porsche unter Meine Dienste > Car Security Paket überprüfen. Die vollumfängliche und versicherungskonforme Aktivierung ist abgeschlossen, sobald das Aktivierungszertifikat zum Download zur Verfügung steht.

Zum Parken an der Straße muss in manchen Städten eine Parkvignette hinter die Windschutzscheibe gelegt werden, damit die Parkplatzkontrolleure wissen, dass ein digitales Ticket gelöst wurde. Die Parken Plus App weist Sie in den Städten automatisch darauf hin, wenn eine Parkvignette benötigt wird.

Es handelt sich dabei um die folgenden Städte: Bad Homburg, Bad Oldesloe, Bergheim, Bergisch Gladbach, Berlin, Bielefeld, Bingen, Borken, Brandenburg an der Havel, Castrop Rauxel, Detmold, Dortmund, Gladbeck, Hamburg, Hanau, Hattingen, Hildesheim, Jena, Kiel, Köln, Lemgo, Lübeck, Mainz, Meiningen, Nohfelden-Bosen Bostalsee, Penzberg, Potsdam, Rostock (Wiro GmbH), Werl, Wiesbaden, Worms und Zittau.

In allen anderen Städten ist keine Vignette notwendig.

Die Porsche Parkvignette für das Parken an der Straße bekommen Sie nach dem Erwerb von Parken Plus automatisch zugeschickt. Zusätzlich erhalten Sie bei Bedarf über die Parken Plus App eine Druckversion der Vignette.

Sollten Sie keine Parkvignette zur Hand haben, können Sie auch einen Zettel mit dem Hinweis "Handyparken" gut sichtbar hinter Ihrer Frontscheibe platzieren.

Die Kontrolleure prüfen mit Hilfe einer Kennzeichen-Abfrage, ob ein digitales Ticket gebucht wurde. In manchen Städten muss zusätzlich als Hinweis eine Parkvignette gut sichtbar hinter die Frontscheibe gelegt werden.

Die Anmeldung der Porsche ID im Fahrzeug ermöglicht Ihnen die vollumfängliche Nutzung der Porsche Connect Welt in Ihrem Fahrzeug.Dazu zählt sowohl die Nutzung und Personalisierung aller erworbenen Connect Dienste sowie die profilbezogene Speicherung von Fahrzeugeinstellungen wie beispielsweise die Sitzposition und Klima-Einstellungen.

Wenn Sie sich nicht mit Ihrer Porsche ID anmelden, nutzen Sie den Taycan im Gastmodus. Als Gast können Sie personalisierte Einstellungen des Fahrzeugs und der Porsche Connect Dienste nicht dauerhaft speichern sowie keine Remote Services nutzen.

Weitere Informationen zur Anmeldung der Porsche ID im Taycan finden Sie in der Porsche Connect Anleitung.

Der Fahrzeugschlüssel des Taycan speichert keine personalisierten Einstellungen. Jedoch wird gespeichert welche Porsche ID bzw. welcher Gast den Schlüssel zuletzt genutzt hat. Die entsprechenden Einstellungen können dadurch im Fahrzeug abgerufen werden.

Persönliche Einstellungen Ihrer Connect Dienste z.B. Favoriten, Radiosender und Wetterinformationen werden in Ihrem Porsche ID Account gespeichert. Sobald Sie sich mit Ihrer Porsche ID im Fahrzeug anmelden stehen Ihnen diese Einstellungen in jedem Taycan zur Verfügung.

Sofern Sie über einen Sicherheitscode verfügen können Sie Ihre Porsche ID in jedem Taycan anmelden und die vom Hauptnutzer aktivierten Connect Dienste verwenden. Die direkte Zuordnung des Fahrzeugs zu Ihrer Porsche ID in My Porsche ist dafür nicht notwendig.

Um gebuchte Remote Dienste im Taycan nutzen zu können, müssen Sie dem spezifischen Fahrzeug in My Porsche jedoch mindestens als Nebennutzer zugeordnet sein. Diese Zuordnung kann der Hauptnutzer des Fahrzeugs vornehmen.

Die Rechnungsstellung für die länderabhängig verfügbaren Functions on Demand erfolgt sobald Sie die Funktion im Fahrzeug freigeschalten haben.

Weitere Informationen zur Freischaltung im Fahrzeug finden Sie in der Porsche Connect Anleitung für Ihr Fahrzeug.

Bei optimalen Bedingungen, z.B. einer hohen Datenverbindung, erscheint nach wenigen Minuten eine Meldung im PCM und die länderabhängig verfügbare Freischaltung kann gestartet werden. Folgen Sie den Anweisungen im PCM. Weitere Informationen finden Sie in Ihrer Fahrzeuganleitung.

Sollte die Meldung im PCM nicht erscheinen, prüfen Sie im PCM unter Updates, ob ein Online-Softwareupdate zur Verfügung steht und installieren Sie dieses gegebenenfalls. Anschließend wird Ihnen die Function on Demand bereitgestellt.

Nach der länderabhängig verfügbaren Buchung muss das Function on Demand Datenpaket innerhalb von 28 Tagen vom Fahrzeug heruntergeladen werden. Stellen Sie sicher, dass das Fahrzeug in diesem Zeitraum über eine aktive Datenverbindung verfügt und der Privatmodus deaktiviert ist. Kann das Datenpaket innerhalb der 28 Tage nicht heruntergeladen werden wird die Buchung automatisch storniert.

Sobald die Function on Demand erfolgreich heruntergeladen wurde, können Sie die Freischaltung zu einem beliebigen Zeitpunkt durchführen.

Um die länderabhängig verfügbare Installation beziehungsweise Freischaltung durchführen zu können müssen Sie die Fahrbereitschaft Ihres Fahrzeuges beenden. Stellen Sie dazu das Getriebe auf "P", legen Sie die Parkbremse ein und schalten Sie das Fahrzeug mit der Power-Taste aus. Gegebenenfallsmüssen weitere Vorbedingungen erfüllt werden. Die genauen Vorbedingungen können Sie dem Beschreibungstext im PCM entnehmen.

Wenn Sie eine länderabhängig verfügbare Fuction on Demand unbegrenzt gebucht haben können Sie diese bei einem Weiterverkauf des Fahrzeugs nicht kündigen. Die Funktion bleibt im Fahrzeug erhalten.

Sie verfügen über ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. In dieser Zeit können Sie die Buchung von Functions on Demand kostenlos stornieren. Kontaktieren Sie dazu bitte den Porsche Connect Support.

Ihren persönlichen Ansprechpartner finden Sie in My Porsche unter Kontakt oder im Nachrichten-Center.

Der Abbruch von gestarteten Online-Softwareupdates bzw. Freischaltungen ist nicht möglich. Bitte warten Sie bis der entsprechende Vorgang abgeschlossen wurde.

Stellen Sie sicher, dass der Pairing Code des Hauptnutzers eingegeben wurde. Die Erteilung des Fernzugriffs ist nur durch den Hauptnutzer möglich.

Bei Eingabe des Pairing Codes des Nebennutzers erscheint die Fehlermeldung "Keine Datenverbindung".

Nach dem Inklusivzeitraum können die Vodafone Car Connect Dienste kostenpflichtig erworben werden.

Weitere Informationen zum länderabhängigen Preisen und zum Diensteangebot finden Sie im Porsche Car Connect Portal.

Zur Nutzung der Porsche Car Connect Dienste benötigen Sie einen aktiven Vertrag sowie eine aktive Datenverbindung.

Die Nutzung der Dienste ist nicht möglich, wenn weder das Fahrzeug noch das verbundene Mobiltelefon eine Verbindung zum Internet haben.

Mit dem länderabhängig verfügbaren Porsche Charging Service können Sie an einer Vielzahl von AC- & DC Ladesäulen laden. Welche Ladesäulen Sie in Ihrem Land nutzen können finden Sie in der Porsche Charging App und im Conect Store unter Porsche Charging Service.

Zur Authentifizierung an einer Ladestation bietet der länderabhängig verfügbare Porsche Charging Service verschiedene Möglichkeiten.

Die meisten Ladestationen können Sie direkt durch Vorhalten Ihrer Taycan Charging Card freischalten und damit den Ladevorgang starten.

Zudem können Sie sich digital über die Charging by Porsche App beziehungsweise die Porsche Connect App authentifizieren.

Der länderabhängig verfügbare Porsche Charging Service kann in folgenden Ländern genutzt werden: Deutschland, USA, Frankreich, Italien, Dänemark, Schweiz, Belgien, Niederlande, Spanien, Großbritannien und Finnland. Weitere Märkte werden in Kürze folgen.

Als Hauptnutzer eines Porsche Connect Fahrzeugs haben Sie die Möglichkeit, weitere Nutzer, z. B. Familienmitglieder, für Ihr Fahrzeug und dessen Connect Dienste als Nebennutzer freizuschalten. Jeder Nebennutzer erhält dann eine eigene Porsche ID und kann die Dienste nach seinen persönlichen Vorlieben konfigurieren. Der Kauf von Diensten ist jedoch dem Fahrzeugbesitzer vorbehalten.

Nein. Ihr Porsche ID Account bleibt bestehen. Sie können jederzeit neue Fahrzeuge hinzufügen. Bei einem Verkauf können Sie das Fahrzeug aus dem Nutzerprofil entfernen.

Im Fall eines Fahrzeugverkaufs entfernen Sie bitte das entsprechende Fahrzeug im Porsche Connect Portal. Ihre Porsche ID bleibt selbstverständlich bestehen.

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst. Mit unserer Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen Ihrer Nutzung von Porsche Connect erheben, verarbeiten und nutzen und zu welchem Zweck dies erfolgt. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung ist stets im Porsche Connect Store abrufbar.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Bezug auf Dienste im Einzelnen stehen Ihnen darüber hinaus in der Produktbeschreibung der Dienste im Porsche Connect Store zur Verfügung. Um Sie noch besser durch unser Partnernetzwerk betreuen zu können, bitten wir Sie im Rahmen Ihrer Registrierung außerdem um Ihre Zustimmung, dass wir Daten mit dem von Ihnen gewählten Porsche Partner austauschen dürfen.

Der Nutzung der Daten können Sie jederzeit per E-Mail widersprechen.

  • Albanien: smartmobility@al.porsche.com
  • Andorra: smartmobility@ad.porsche.com
  • Australien: connect@porsche.com.au
  • Österreich: smartmobility@at.porsche.com
  • Belgien: smartmobility@be.porsche.com
  • Bosnien-Herzegowina: smartmobility@ba.porsche.com
  • Bulgarien: smartmobility@bg.porsche.com
  • Kanada: connect@porsche.ca
  • China: connect@cn.porsche.com
  • Kroatien: smartmobility@hr.porsche.com
  • Zypern: smartmobility@cy.porsche.com
  • Tschechische Republik: smartmobility@cz.porsche.com
  • Dänemark: smartmobility@dk.porsche.com
  • Estland: smartmobility@ee.porsche.com
  • Finnland: smartmobility@fi.porsche.com
  • Frankreich: smartmobility@fr.porsche.com
  • Deutschland: smartmobility@de.porsche.com
  • Gibraltar: smartmobility@gi.porsche.com
  • Großbritannien: smartmobility@uk.porsche.com
  • Griechenland: smartmobility@gr.porsche.com
  • Hongkong: connect@cn.porsche.com
  • Ungarn: smartmobility@hu.porsche.com
  • Island: smartmobility@is.porsche.com
  • Irland: smartmobility@ie.porsche.com
  • Italien: smartmobility@it.porsche.com
  • Japan: connect@jp.porsche.com
  • Lettland: smartmobility@lv.porsche.com
  • Liechtenstein: smartmobility@li.porsche.com
  • Litauen: smartmobility@lt.porsche.com
  • Luxemburg: smartmobility@lu.porsche.com
  • Malta: smartmobility@mt.porsche.com
  • Monaco: smartmobility@mc.porsche.com
  • Niederlande: smartmobility@nl.porsche.com
  • Norwegen: smartmobility@no.porsche.com
  • Polen: smartmobility@pl.porsche.com
  • Portugal: smartmobility@pt.porsche.com
  • Rumänien: smartmobility@ro.porsche.com
  • Russland: connect@porsche.ru
  • Slowakei: smartmobility@sk.porsche.com
  • Slowenien: smartmobility@si.porsche.com
  • Spanien: smartmobility@es.porsche.com
  • Schweden: smartmobility@se.porsche.com
  • Schweiz: smartmobility@ch.porsche.com
  • Taiwan: connect@porsche.tw
  • USA: connect@porsche.us

Sollte Ihr Land nicht aufgeführt sein, kontaktieren Sie bitte Ihren Porsche Partner.Bitte beachten Sie, dass dadurch der Funktionsumfang von Porsche Connect reduziert werden kann und Ihnen einige Dienste nicht mehr zur Verfügung stehen könnten.

Sie können Ihren Porsche ID Account in My Porsche unter Menü > Login & Sicherheit löschen.

Wenn Sie Ihren Porsche ID Account löschen, haben Sie keinen Online-Zugang mehr zu Ihren Diensten und Fahrzeugen. Sämtliche Dienste-Konfigurationen werden zurückgesetzt und die Diensteerbringungen eingestellt. Ihre bei Porsche hinterlegten Kundendaten bleiben erhalten.

Falls auch Ihre Kundendaten gelöscht werden sollen, wenden Sie sich bitte an Ihren Porsche Partner.

Aktuell unterstützen noch nicht alle Länder Porsche Partner die Terminvereinbarung für einen Servicetermin über My Porsche. Bitte kontaktieren Sie Ihren Porsche Partner telefonisch oder per E-Mail.

Ja, Sie können dennoch einen Servicetermin anfragen oder buchen sofern die Funktion in Ihrem Land unterstützt wird. Lassen Sie bitte das Eingabefeld zur Laufleistung (Kilometerstand) frei und vervollständigen die weiteren Eingabefelder. Ihre Laufleistung wird beim Porsche Partner nachträglich erfasst.Sollten Sie die Terminvereinbarung nicht ohne Kilometerstand durchführen können, reicht ein ungefährer Kilometerstand als Angabe aus.

Zu Ihrem Fahrzeug gibt es eine aktive Rückrufaktion.Sie können länderabhängig direkt über My Porsche einen Termin zur Durchführung der Rückrufaktion vereinbaren. Für weitere Informationen kontaktieren Sie jederzeit Ihren Porsche Partner.

Seit Anfang 2018 ist die digitale Betriebsanleitung für die neueren Porsche Modelle verfügbar: Panamera 2. Generation (ab 2017), Cayenne 3. Generation (ab 2017), Macan (ab 2018), 911 8. Generation (ab 2019) und Taycan verfügbar.

Als Nebennutzer können Sie alle Navigations- & Infotainment Dienste inkl. personalisierter Inhalte nutzen, wenn der Hauptnutzer diese im Porsche Connect Store aktiviert hat.Sofern der Hauptnutzer die Fernzugriffsberechtigung erteilt hat, können zusätzlich Remote Services sowie die Dienste Pannenruf und PVTS genutzt werden.

Die Porsche Connect App muss aktiv sein, damit Sie die Funktionen im PCM nutzen können. Prüfen Sie den Verbindungsstatus in der Porsche Connect App unter My Account > PCM Services > Verbindung zum Fahrzeug.

Weitere Informationen finden Sie in der Porsche Connect Anleitung für Ihr Fahrzeug.

Prüfen Sie zunächst die Laufzeit der Dienste. Die Restlaufzeit sehen Sie in My Porsche unter "Dienste" sowie im Porsche Connect Store, sobald Sie angemeldet sind.Das Diensteangebot wird stets erweitert und optimiert. Dadurch ist es möglich, dass sich Verfügbarkeiten für Ihr Fahrzeug oder Ihr Land ändern können.

Im PCM können nur Apps angezeigt werden, die von Apple® CarPlay unterstützt werden. Weitere Informationen zu Apple® CarPlay und zu den unterstützten iPhone® Apps finden Sie unter: CarPlay (www.apple.com/ios/carplay)

Weitere Informationen zum Aufrufen und Bedienen von Apple® CarPlay finden Sie in der Porsche Connect Anleitung für Ihr Fahrzeug.

Öffnet sich die Schranke bei der Ausfahrt nicht, nutzen Sie bitte die Gegensprechanlage mit dem Hinweis, dass sie den Dienst Parken Plus nutzen. Ein Mitarbeiter des Parkhauses wird Ihnen unmittelbar helfen.

Wenden Sie sich im Nachgang bitte an den Porsche Connect Support um die offene Parktransaktion beenden zu lassen und die Wiedereinfahrt in das Parkhaus auch zukünftig zu ermöglichen. Die Kontaktdaten für den Porsche Connect Support finden Sie im Menü der Parken Plus App, unter "FAQ & Support".

In der Parken Plus App finden Sie in der Transaktionsübersicht alle gültigen Parkvorgänge. Anhand der dort angegebenen Vorgangsnummer kann beim zuständigen Ordnungsamt der jeweilige Parkvorgang im System gefunden und entsprechend nachvollzogen werden. Bei einem gültigen Nachweis wird der Strafzettel vom Ordnungsamt storniert.

Gerne würden wir uns um solche Anliegen persönlich kümmern, allerdings ist dies aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass in manchen Städten als Hinweis für die Kontrolleure eine Parkvignette benötigt wird.

Die Meldung im PCM über verfügbare Functions on Demand bzw. Online-Softwareupdates erfolgt erst nachdem das Datenpaket erfolgreich vom Fahrzeug heruntergeladen wurde. Prüfen Sie daher ob das Fahrzeug über eine aktive Datenverbindung verfügt und der Privatmodus deaktiviert ist. Starten Sie außerdem das Fahrzeug über die Power-Taste neu.

Um Online-Softwareupdates zu erhalten müssen Sie die Funktion zunächst in My Porsche aktiviert haben. Online-Softwareupdates werden fahrzeugspezifisch angeboten. Es kann daher sein, dass das Update nicht für Ihr Fahrzeug relevant ist. Weitere Informationen erhalten Sie beim Ihrem Porsche Partner oder dem Porsche Connect Support.

Das Fehlschlagen einer Freischaltung oder einer Installation kann unterschiedliche Ursachen haben. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Vorbedingungen aus der Meldung im PCM erfüllt haben. Schalten Sie das Fahrzeug mit der Power-Taste aus und schließen Sie es ab. Warten Sie ca. 10 Minuten. Starten Sie das Fahrzeug anschließend erneut. In der Regel wird Ihnen die Freischaltung bzw. das Online-Softwareupdate erneut zur Durchführung angezeigt.

Erscheinen weitere Fehlermeldungen folgen Sie den Anweisungen im PCM bzw. Kombiinstrument und kontaktieren Sie Ihren Porsche Partner.

Schalten Sie das Fahrzeug mit der Power-Taste aus und schließen Sie es ab. Warten Sie ca. 10 Minuten. Starten Sie anschließend das Fahrzeug erneut. Sollten Sie die Installation bzw. die Freischaltung weiterhin nicht starten können kontaktieren Sie bitte Ihren Porsche Partner.